haus SO – tiny house für senioren

haus SO – tiny house für senioren

in einer dörflichen, kleinteiligen sturktur auf halber höhe von esslingen am neckar, liegt das kleine gerade mal 9m breite und 33m lange, leicht abfallende grundstück. jahrzentelang als pkw stellplatz genutzt wollte sich das junggebliebene rentnerehepaar einen carport erbauen. als bekannt wurde, dass dieses restgrundstück ein bauland ist, erfüllten sie sich ihren jahrzehntelangen traum vom eigenen, kleinen, bescheidenen häuschen.

da banken senioren fast keinen kredit einräumen musste ihr wunsch, vom zitat: „zu hause, an dem sie jeden tag im urlaub sein dürfen“, mit einem sehr geringen budget realisiert werden. ein einfacher, schlanker, rechteckiger baukörper mit einem abgeschrägten giebelwandbereich, der räumlich den eingangsplatz definiert und mit seiner vollflächigen, transluzenten polycarbonatfassade den innenraum mit viel natürlichem licht verwöhnt.

der sonst komplett mit wellzementplatten verkleidete kubus schwebt zum tal hin und generiert die überdachte einstellfläche für das Wohnmobil. die konstruktion, eine mischbauweise aus stahlbeton im UG / EG und holzrahmenbau im DG mit dach. nur mit der reduzierung von arbeitsschritten und eigenleistung konnte der enge kostenrahmen eingehalten werden. unbehandelter beton, eingelegte heizungsrohre zur

bauteilaktivierung in der stahlbetondecke, diese geglättet und farblos imprägniert zum fertigen fussboden. ein „veredelter rohbau“ der strukturen schafft und sich auf das wesentliche konzentriert. keine flure, keine restflächen, vielmehr EIN schmaler, fliessender, offener raum, der weite generiert und frei- heit vermittelt. ein günstiges, ressourcenschonendes „tiny house“ auf einem restgrundstück, das nicht nur für den letzten

lebensabschnitt viel freude und lebenslust vermittelt.

auszeichnungenhaus SO -tiny house für senioren- erhält die auszeichnung beispielhaftes bauen 2018