wohnhaus BUGA

wohnhaus BUGA

das wohnhaus ist als eingenständiges, 6-geschossiges gebäude geplant und steht als monolithisches, mineralisches gebäude im kontrast zu dem filigranen, organischen holzhybrid-gebäude des kinderhauses.

die erschliessung erfolgt über ein mittiges treppenhaus entlang der strasse. somit ist ein maximum an flexibilität der wohnungsgrössen mit

1-zimmer-/ 2-zimmer- / 3-zimmer- und 4-zimmerwohnungen möglich sowie deren kombination. es entstehen 15 wohneinheiten mit einer wohnfläche von 35qm bis 100qm. zusätzlich gibt es einen gemeinschaftlichen dachgarten mit überdachter dachterrasse als zentraler und kommunikativer ort des hauses.

die grundrisse der einzelnen wohnungen sind

durchgebunden mit ost-/west-orientierung zu innenhof und strasse und offen konzipiert.
die grundrisszonierung gliedert sich jeweils in einen fliessend offenen kommunikationsbereich und einen privaten rückzugsbereich.

die eingezogenen loggien sowie die grossen, metallisch glatten rahmenfenster sind prägende elemente der fassade und stehen im kontrast zu

der groben, rauhen putzstruktur welche als analogie zur rindenstruktur eines baumes gestaltet ist und eine hommage an die natur darstellt.

publikationenheilbronner stimme 18.12.2015